ISDN Abschaltung in Österreich – Panikmache oder Realität?

In letzter Zeit häufen sich Zuschriften und Anrufe von diversen Telefonanbietern mit dem Hinweis das in Österreich das ISDN Netz im Jahr 2020 abgeschaltet wird und man eine neue Telefonanlage benötige. Von den meisten Anbietern wird auch gleich eine sogenannte Cloud Telefonanlage angepriesen welche alle Probleme der ISDN Abschaltung umgehen kann. Mit diesem Artikel möchten wir Sie über den tatsächlichen Stand der ISDN Abschaltung in Österreich informieren:

ISDN („Integrated Services Digital Network“) wurde im Jahr 1992 in Österreich eingeführt. Die damals fortschrittliche digitale Technik der Datenfernübertragung und Telefonie ist nach 28 Jahren jedoch nicht mehr zeitgemäß und kann in Zukunft nur mehr mit großem Aufwand weiterbetrieben werden. Vor allem die Ersatzteilverfügbarkeit von ISDN Komponenten ist spätestens seit dem Ausstieg Deutschlands aus der ISDN Technik (2018) mehr als angespannt. Für den kleinen Österreichischen Markt werden seitens der Hersteller seit dem Jahr 2020 keine ISDN Komponenten mehr produziert. Die Österreichischen Netzbetreiber sind somit gezwungen am Gebrauchtmarkt ISDN Komponenten zu erwerben um das Netz am Leben zu erhalten. Die A1 Telekom sammelt beispielsweise bei einer Demontage von ISDN Anschlüssen sämtliches Equipment (z.B. NTBA) ein, um es bei einem anderen Kunden weiterverwenden zu können. Ein konkreter Termin für die Abschaltung von ISDN ist in Österreich derzeit (Stand Juli 2020) nicht bekannt.

ISDN ist zugegeben ein sehr stabiles Netz welches für die Telefonie perfekt geeignet ist / war. Datenübertragungen laufen heutzutage aufgrund der niedrigen Übertragungsgeschwindigkeit von 64 kbit/s nicht mehr über ISDN sondern meistens über DSL. Die langsame Geschwindigkeit von ISDN reicht jedoch nach wie vor für die Übertragung von reinen Sprachdaten aus. Bei DSL werden heutzutage die physikalischen Grenzen der vorhandenen Telefonleitungen ausgereizt. So sind bereits Übertragungsgeschwindigkeiten von 150 mbit/s über eine Doppelader möglich, was sich jedoch auch auf die Stabilität der Leitungsverfügbarkeit auswirkt. Gerade bei der Telefonie ist jedoch eine 100% stabile Verbindung zwischen den Gesprächspartnern notwendig um störende Gesprächsaussetzer oder gar Verbindungsunterbrechungen zu vermeiden.

VoIP bedeutet nichts anderes, als dass die Gesprächsdaten über ein IP (=Internetprotokoll) basierendes Netz geschickt werden. VoIP hat im Gegensatz zu ISDN einen schlechten Ruf welcher vor allem durch schlechte Implementierung der komplexen Technik herrührt. Auch wurden die ersten Versuche mit VoIP bereits Anfang der 2000er Jahre gemacht, wo die Verfügbarkeit der für einen stabilen Betrieb notwendigen schnellen Internetleitungen noch nicht gegeben war.

VoIP kann genauso stabil wie ISDN sein, wenn die richtigen Unternehmen bei der Installation der Kommunikationslösung beteiligt sind. Unser bevorzugter Partner bei der Anbindung einer AGFEO Anlage an das Telefonnetz ist die Österreichische Firma Alphaphone. Als Anbieter von AGFEO Kommunikationssystemen haben wir einen direkten Kontakt zu den Technikern bei Alphaphone was uns ermöglicht Probleme ohne lange Umwege schnell lösen zu können.

Soll die vorhandene Internetleitung auch für die VoIP Kommunikation benutzt werden, müssen technische komplexe Konfigurationen wie z.B. Traffic Shaping (=bedeutet, dass von einer Internetleitung ein gewisser Anteil für die Telefonie reserviert wird) eingesetzt werden. Leider sind genau diese komplexen Konstellationen oft die Quelle vieler Probleme welche der VoIP basierenden Telefonie einen schlechten Ruf beschert haben. Für die Anbindung der AGFEO Kommunikationssysteme verwenden wir daher meistens eine eigene unabhängige DSL Leitung welche nur für VoIP Betrieb reserviert ist. Diese unabhängige und nur für die Telefonie reservierte Leitung ermöglicht eine weitaus höhere Stabilität als wenn die bereits vorhandene Internetleitung von der Telefonie mitbenutzt wird.

Vertrauen Sie bei der Umstellung von ISDN auf VoIP das Fachwissen unserer Techniker. So können sie die Vorteile einer günstigen, stabilen sowie störungsfreien Festnetztelefonie auf VoIP Basis nutzen. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter +43 1 278 51 45 10 oder via Kontaktformular zur Verfügung.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.